Kurse:


 

Sicherheitskurs Hebebühnen laut GVD 81/2008, Art. 73, Abs. 5 i.g.F. - Staat-Regionen-Konferenz vom 22.02.2012

Kursziel: Sie wissen Bescheid über Ihre Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz, und zwar in Bezug auf die Benützung von Hebebühnen. Sie erhalten den entsprechenden Befähigungsnachweis.
Programm: Eignung für den Beruf, gesetzliche Grundlagen, vorwiegende Unfallursachen bei Benutzung der Hebebühnen, Kontrollen vor Arbeitsaufnahme, Sicherheitsvorschriften für Hebebühnen, die technischen Eigenschaften einer Hebebühne, Sicht- und Funktionskontrollen an Hebebühnen, Maschinenrichtlinie, Dienststelle für Arbeitssicherheit, Transporte von Gefahrgut, einige mathematische Betrachtungen, Einfluss von Steigungen auf die Stabilität, Sicherheitsbeschilderung, die persönliche Schutzausrüstung - PSA, Artikel aus dem bürgerlichen Gesetzbuch, Artikel aus den Strafgesetzbuch, Unfallverhütungsvorschriften, theoretische und praktische Prüfung.
Zielgruppe: Personen, welche mit Hebebühnen arbeiten
Ort: Bruneck
Dauer: Hebebühne mit Stabilisatoren, 8 Stunden; ohne Stabilisatoren, 8 Stunden; mit und ohne Stabilisatoren, 10 Stunden, Mo 13.30-17.30 Uhr, Di 08.30-15.30 U
Zeitraum: Montag, 19.10.2020 und Dienstag, 20.10.2020 - Weitere Termine sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist
Referent/-in: verschiedene Fachreferenten
Gebühr: 68,00 Euro bzw. 80,00 Euro
Anmeldungsort: Berufsbildungszentrum Bruneck, Toblstrasse Nr. 6, 39031 Bruneck, Tel. 0474 573411, Fax 0474 573499
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung